Endometriose

Beratung und Selbsthilfe im FMGZ Hannover e.V.

Bei Endometriose kommt Gewebe, das der Gebärmutterschleimhaut ähnelt, außerhalb des Uterus vor.

Ein Hauptsymptom der chronischen Erkrankung sind starke Schmerzen während der Menstruation.

Das Frauen und Mädchen Gesundheitszentrum Hannover e.V. baut seit Ende 2021 ein Sebsthilfe- und Beratungsangebot zum Thema Endometriose auf.

Hierzu findet auch ein intensiver Austausch mit der Endometriose Vereinigung Deutschland e.V. statt.

Ziel ist es, ein unabhängiges Beratungsangebot zu dem Thema in Hannover zu etablieren und die Betroffenen in der Selbsthilfe zu unterstützen.

Am 10.3.2022 wurde die Selbsthilfegruppe „Endometriose-Stammtisch“ offiziell gegründet. Die Treffen finden
künftig monatlich in den Räumen des FMGZ Hannover e.V. statt.

Ein Flyer mit allgemeinen Informationen zum Thema Endometriose und Hinweisen zum Projekt ist im April 2022
erschienen.

Künftig sollen auch Vorträge und Veranstaltungen zu den Themen Endometriose und ganzheitliche Gesundheit
organisiert werden.

Aktuelle Hinweise unter Veranstaltungen.